Aktuelle Testberichte

Lavazza Caffè Crema Classico im Vergleich

46Lavazza Kaffee steht für original italienischen Kaffeegenuss, der sich gleichzeitig vom Preis her gegenüber anderen Supermarkt-Produkten abhebt. Der Caffè Crema Classico gilt dabei als eine kräftige und ausgewogene Mischung, die allerdings für manchen Geschmack zu intensiv ausfällt. Wir haben den Caffè Crema Classico von Lavazza einmal mit allen Sinnen getestet und auf sein Verhältnis von Preis und Leistung hin überprüft.

Verpackung und Lieferumfang

Wer Lavazza Kaffee kennt, der ist auch mit der glänzend schwarzen Verpackung im edlen Design vertraut. Auf dem 1 kg Beutel findet der Kunde alle wichtigen Informationen: Die Röstung ist in Stufen eingeteilt und für Aroma, Körper der Bohnen und Intensität wird eine Skala in Bohnen verwendet. Zudem erfahren wir schnell, für welche Kaffeeautomaten sich das Produkt eignet und wie die Kaffeebohnen nach dem Öffnen am besten gelagert werden.

1

Duft

Die Kaffeebohnen kommen luftdicht verschlossen in der robusten Plastik-Verpackung an. Dadurch sorgt Lavazza für den bestmöglichen Schutz des Aromas. Nachdem der Beutel allerdings einmal geöffnet wurde, sollten die Kaffeebohnen – wie es der Hersteller empfiehlt – in einem gut verschlossenen Gefäß im Kühlschrank aufbewahrt werden. Damit ist garantiert, dass das herrliche Aroma auch bis zur letzten Bohne behalten bleibt, das uns beim Öffnen der Verpackung entgegen strömt. Der Kaffee duftet beim Mahlen und Zubereiten vollaromatisch und ausgewogen. Schon der Test mit der Nase beeindruckt uns und macht einen temperamentvollen und typisch italienischen Eindruck. Wird der Kaffee auch so rund und kräftig schmecken?

DSC_0246

Geschmack

Wir verwenden die Kaffeebohnen zur Zubereitung unterschiedlicher Kaffeespezialitäten, um zu sehen, wie gut das Aroma des Kaffees zur Geltung kommt. Vom Hersteller wird der Caffè Crema Classico vor allem für einen großen Café Crema empfohlen. Gerade hier können wir von der Zusammensetzung von 30 % Robusta Bohnen und 70 % Arabica Bohnen profitieren, denn die Tasse Kaffee wird von einer reichlichen und feinen Schicht Crema überzogen, die auch bis zum letzten Schluck erhalten bleibt.

DSC_0252

Durch die mittlere Röstung und die charaktervolle Bohnenmischung schmeckt diese Sorte von Lavazza angenehm kräftig und dabei vollaromatisch. Um den Geschmack besonders abzurunden, empfehlen wir einen feinen Mahlgrad der Bohnen. Dann kommt das runde und würzige Aroma am besten zur Geltung. Dieser charakterstarke Kaffee eignet sich auch bestens als Grundlage für Latte Macchiato und Cappuccino.

DSC_0137

Im kurzen Espresso wird dem Genießer die feste und helle Schicht Crema dank der Robusta Bohnen begeistern und gleichzeitig ist das Aroma kräftig genug, ohne dabei ins Bittere oder Säuerliche zu schwanken.

DSC_0124

Verträglichkeit

Kaffeeprodukte von Lavazza werden unter höchsten Qualitätsstandards erlesen und schonend verarbeitet. Von Natur aus handelt es sich um säurearme Bohnen. Wir haben getestet, ob der Kaffeegenuss dadurch mild und reizungsarm wird. In der Tat kam es nach einer großen Tasse Café Crema zu keinem Sodbrennen und ein sonstiger bitterer bzw. säuerlicher Nachgeschmack blieb erfreulicherweise aus. Die würzig aromatischen Bohnen zeigen ihre milde und sanfte Seite zum Körper. So auch für Menschen, die mit einem empfindlichen Magen kämpfen oder zu Beschwerden bei einer Tasse Kaffee auf nüchternen Magen neigen. Dieser Kaffee von Lavazza ist in jeder Zubereitungsform sehr gut verträglich.

DSC_0248

Wirkung

Nach dem kräftigen Geschmack und der dabei sanften Wirkung auf den Körper testen wir, wie sich der Caffè Crema Classico von Lavazza auf unser Wohlbefinden auswirkt. Nach einer Tasse Café Crema fühlen wir uns wach und angeregt – dies aber auf eine angenehme und sanfte Weise. Die samtige und reichliche Crema zusammen mit dem aromatischen Kaffee garantiert für einen langen Kaffeegenuss, ob allein oder mit Freunden. Dieser Kaffee schafft eine angenehme Stimmung, ohne dabei Körper und Geist aufzuwühlen.

DSC_0252

Vorteile:

+ Ausgewogenes und würziges Aroma
+ Bewährte Kaffee-Qualität der italienischen Traditionsmarke
+ Perfekt für den langen Kaffeegenuss
+ Eignet sich für viele Kaffeespezialitäten

Nachteile:

– Für manchen Geschmack einen Ticken zu kräftig
– Höherer Preis als andere Produkte aus dem Handel

DSC_0250

DSC_0255

Fazit

Der Caffè Crema Classico von Lavazza ist Symbol für den original italienischen Kaffeegenuss. Temperamentvolles Aroma und vollmundiger Geschmack werden von einer hervorragenden Schicht Crema überzogen. Für alle Kaffeeliebhaber, die ein eher kräftig-würziges Aroma bevorzugen und dabei höchste Ansprüche an die Verträglichkeit stellen, wird diese Mischung aus Robusta und Arabica Bohnen die richtige Wahl sein. Ob im Espresso oder im langen Café Crema mit Gästen – dieser Kaffee hat uns als wahrer Allrounder überzeugt, der in jeder Kaffeespezialität seinen kräftigen Charakter auf sanfte Art zum Ausdruck bringt. Den vergleichsweise höheren Preis werden alle Kenner von gutem italienischen Kaffee gerne in Kauf nehmen. Für uns gibt es für dieses Produkt klare fünf Punkte.

Similar Posts