Aktuelle Testberichte

Cream Diamonds Café-Espresso by J. Hornig im Vergleich

Cream Diamonds Café-Espresso by J. Hornig im TestAus Österreich kommt der oftmals hoch gelobte Cream Diamonds Café-Espresso by J. Hornig. Zu den Vorzügen zählen vor allem das ausgezeichnete Kaffeearoma sowie die besonders milden und säurearmen Kaffebohnen, die selbst bei empfindlichem Magen gut verträglich sein sollen. Ob sich damit aber der etwas überdurchschnittliche Preis der Kaffebohnen rechtfertigen lässt, wird sich in unserem Test zeigen.

Verpackung und Lieferumfang

Für einen ersten eleganten Eindruck sorgt die weiße Verpackung der Kaffeebohnen mit ihren geschwungenen Linien, die an die Café-Crema erinnern. Mit einem Kilo Inhalt kommt der Kaffee von J. Hornig in einer praktischen Größe, damit wir Kaffeebohnen bevorraten können und sie dennoch frisch und aromatisch bleiben. Auf der Rückseite garantiert der Hersteller bereits für die höchste Qualität sowie für den schonenden und sorgfältigen Produktionsprozess.

1

Duft

Wie es sein soll, entweicht aus der luftdichten Verpackung absolut kein Aroma und sie riecht völlig neutral. Sobald die Kaffeebohnen im Automaten gemahlen und die Kaffespezialitäten zubereitet werden, verteilt sich ein aromatischer und angenehm milder Duft im Raum. Bereits der Geruch der frisch aufgebrühten Tasse Café Crema erinnert an ein urgemütliches Wiener Kaffeehaus. Vom Duft her wachsen unsere Erwartungen an den Geschmack des original österreichischen Kaffees. Wie vom Hersteller empfohlen, sollten die Kaffeebohnen gut verschlossen in einem luftdichten Gefäß im Kühlschrank bevorratet werden, nur so kann das herrliche Aroma erhalten bleiben.

DSC_0231

Geschmack

Der Hersteller gibt an, dass die Bohnen sowohl für den kurzen Espresso als auch für den Café Crema geeignet sind. Wir haben die Kaffebohnen zur Zubereitung diverser Kaffeespezialitäten verwendet, um zu testen, ob die simple Tasse Kaffee mild und cremig wird, aber der Espresso dagegen auch kräftig genug ausfällt.

DSC_0127

Zudem haben wir den Cream Diamonds Café-Espresso von J. Hornig als Grundlage von Cappuchino und Latte Macchiato genommen.

DSC_0135

In allen Kaffeespezialitäten kam das sanfte und runde Aroma des hochwertigen Kaffees perfekt zur Geltung. Auch die Crema ist angenehm fest und sämig – sie hat genau die richtige Konsistenz für unseren Geschmack. Der Kaffee hat einen starken und vollaromatischen Charakter, was ihn etwa für die Basis eines Latte Macchiatos auszeichnet. Auch der Espresso ist angenehm kräftig, wobei ein bitterer oder säuerlicher Nachgeschmack völlig ausbleibt. Für Freunde von sehr starkem Kaffee wird diese Kaffeemischung mit 90 % Arabica Bohnen und 10 % Robusta Bohnen allerdings vielleicht zu mild ausfallen. Übrigens empfiehlt der Hersteller eine Brühtemperatur von 86-90°C, um das volle Aroma genießen zu können.

DSC_0235

Verträglichkeit

Dieser österreichische Kaffee zeigt, wie sich ein kräftiges und vollmundiges Aroma mit einem sanft-milden Charakter kombinieren lassen. Selbst nach dem Genuss mehrerer Tassen oder einem Kaffee direkt nach dem Aufstehen konnten wir kein Sodbrennen oder sonstige Reizungen feststellen. Der Cream Diamonds Café-Espresso by J. Hornig ist absolut schonend zum Körper und das selbst bei einem leicht zu reizenden Magen. Diese sanfte Eigenschaft verdanken die Kaffeebohnen vor allem dem schonenden Herstellungsverfahren, der sogenannten Kofrosta-Methode. Wie der Hersteller angibt, werden die Kaffeebohnen nach der Röstung bei -78°C mit flüssiger Kohlensäure gewaschen. So wird das Aroma besonders sicher in die Bohne eingeschlossen und sie wird von jeglichen Rückständen der Röstung befreit, die den Kaffee später bitter machen würden.

DSC_0240

Wirkung

Der Cream Diamonds Café-Espresso von J. Hornig schmeckt nicht nur ausgewogen und harmonisch, sondern bringt den Körper auch sanft in Schwung. Nach einer Tasse Café Crema fühlen wir uns angenehm angeregt und selbst nach einem ausgiebigen Kaffeegenuss oder nach mehreren Espressos fühlen wir keine negativen Auswirkungen auf Körper und Geist. Die säurearmen und erlesenen Bohnen bekommen durch die exzellente Herstellung dem Organismus sehr gut und lassen dabei keinesfalls die anregende Wirkung vom schwarzen Heißgetränk vermissen.

DSC_0236

Vorteile:

+ Cremiger, milder und dabei vollaromatischer Kaffeegenuss
+ Sehr hohe Verträglichkeit auch bei empfindlichem Magen
+ Perfekte und reichliche Crema

Nachteile:

– Produkt der gehobenen Preiskategorie
– Kaffee ist für manchen Geschmack eventuell zu mild

DSC_0238

DSC_0241

Fazit

Nach unserem eingehenden Test des Cream Diamonds Café-Espresso by J. Hornig konnten wir uns von der feinen Qualität dieser österreichischen Kaffeebohnen überzeugen. Zunächst etwas skeptisch wegen des Preises, der im Vergleich zu Produkten aus dem Supermarkt doch um einiges höher ausfällt, ist dieser Kaffee jedem Euro gerecht geworden. Die hochwertige Kaffeemischung aus Arabica- und Robusta-Bohnen schmeckt rund und vollaromatisch, dabei ist dieser Kaffee besonders mild und magenschonend, also auch für alle Kaffeeliebhaber mit Sodbrennen und Magenbeschwerden die richtige Lösung. Sowohl in seinem Duft, dem ausgewogenen Geschmack in verschiedensten Kaffeespezialitäten sowie in seiner angenehm anregenden Wirkung vergeben wir diesem österreichischen Original die volle Punktzahl – fünf von fünf Punkten.

Similar Posts