Aktuelle Testberichte

Dallmayr Crema d’Oro Intensa im Vergleich

Dallmayr Crema d'oro Intensa im TestFür manchen Geschmack ist er zu stark, für viele Kaffeeliebhaber wird der Dallmayr Crema d’oro Intensa aber für sein vollmundiges und kräftiges Aroma gelobt. Wir haben die Kaffeebohnen aus dem Hause Dallmayr einmal in verschiedenen Kategorien getestet, um herauszufinden, ob dieses Produkt seinem vergleichsweise hohen Preis gerecht wird. Wie wird der italienische, temperamentvolle Klassiker aus München abschneiden?

Verpackung und Lieferumfang

Im gewohnt edlen Design werden die Kaffeebohnen von Dallmayr in der gängigen 1 kg Größe geliefert. Der luftdichte Beutel schützt das Aroma der Bohnen, indem das Ventil auf der Vorderseite verhindert, dass Luft an die Kaffeebohnen gelangen kann und damit das Aroma beeinträchtigen würde. Neulinge dieser Sorte können sich auf der Verpackungsseite bereits anschaulich über die Intensität und das Aroma informieren, die hier in einer Skala von einer bis vier Kaffeebohnen angegeben werden.

Duft

Erfreulich einfach lässt sich die robuste Verpackung öffnen und gibt den Blick frei auf fast ausnahmslos ganze Kaffeebohnen. So gut wie keine der Bohnen ist zerbrochen. Gleichzeitig verbreitet der geöffnete Beutel einen angenehm kräftigen Kaffeeduft im Raum – für uns ein klarer Beweis wie aromaschützend die Bohnen im Beutel aufgehoben sind. Um diesen Duft aber auch bis zur letzten Bohne zu erhalten, empfiehlt der Hersteller den Inhalt luftdicht und kühl zu lagern. Dazu eignet sich eine Frischhaltedose im Kühlschrank besonders gut. Wir bereiten mit den Kaffeebohnen diverse Kaffeespezialitäten zu. Sowohl beim Mahlen der Bohnen und auch beim Genuss der fertigen Tasse Kaffee können wir uns von seinem charaktervollen und runden Duft überzeugen, der gleich zum Geschmackstest einlädt.

Geschmack

Der Hersteller gibt an, dass sich diese intensiven Kaffeebohnen nicht nur für den klassischen Café Crema, sondern auch für Milchspezialitäten wie Latte Macchiato oder Cappuccino eignen. Wir machen den Test, um zu sehen wie gut sich das Aroma durchsetzen kann. In der simplen Tasse Kaffee macht sich der italienische Kaffeegenuss hervorragend. Die zu 100 % reinen Arabica Bohnen sorgen für ein unverfälschtes Aroma, das angenehm kräftig, intensiv und würzig im Geschmack ist. Die Arabica Bohnen verleihen dem Kaffee aber dennoch einen sanften und milden Charakter. Mit Intensa hält der Crema d’oro von Dallmayr eindeutig sein Versprechen, lässt aber einen bitteren Beigeschmack völlig ausbleiben, wie es bei starken Kaffeesorten zu erwarten wäre. Der Kaffee wird von einer Crema überzogen, die reichlich und herrlich samtig ist. Für den Latte Macchiato und Cappuccino bildet der Dallmayr Crema d’oro Intensa mit seinem würzig-kräftigem Geschmack eine gelungene Basis, da dieser sich auch gegen die Milch durchsetzt. Diese Kaffeesorte ist aber wie ihr Name verrät nichts für Freunde von sehr milden Röstungen.

Verträglichkeit

Das Münchener Traditionsunternehmen ist für eine besonders schonende Röstung und eine sorgfältige Verarbeitung der Kaffeebohnen bekannt. Auch für den Dallmayr Crema d’oro Intensa werden ausschließlich von Natur aus säurearme Bohnen gewählt. Diese strengen Kriterien machen den Kaffee besonders gut verträglich. Trotz seines intensiven Charakters schmeckt der zubereitete Kaffee nicht bitter und säuerlich, sondern ausgewogen und harmonisch. Damit können alle Freunde von vollaromatischen Kaffee aufatmen, auch wenn sie zu einem empfindlichen Magen neigen. Auch der Genuss mehrerer Tassen Café Crema zeigt keine säurebedingten Beschwerden wie etwa Sodbrennen. Wir können diesen gut verträglichen Kaffee daher für die morgendliche Tasse uneingeschränkt empfehlen.

Wirkung

Ganz klar – bei einem intensiven Kaffee befürchten wir, dass er Körper und Geist aufwühlt und uns ruhelos werden lässt. Doch durch die milde Note im Dallmayr Crema d’oro Intensa regt diese Mischung den Geist auf eine sanfte Weise an und verschafft uns den belebenden Effekt, wenn wir neue Kraft tanken müssen. Ganz gleich in welcher Form die Kaffeebohnen zubereitet werden, sie eignen sich hervorragend als Wachmacher am Morgen und in der Mittagspause, aber sind gleichzeitig sanft genug für die Tasse Kaffee am Nachmittag.

Vorteile:

+ Bestens geeignet für verschiedenste Kaffeespezialitäten
+ Intensives und würziges Aroma
+ Perfekte Crema, die lange erhalten bleibt
+ Sehr gute Bekömmlichkeit auch bei empfindlichem Magen

Nachteile:

– Eventuell zu stark für Freunde von milden Kaffeesorten
– Hochwertiger Kaffee in gehobener Preiskategorie

Fazit

Ein italienischer Charakter-Kaffee aus dem Münchener Traditionsunternehmen Dallmayr! Mit dem Crema d’oro Intensa trifft Dallmayr genau den Geschmack von allen Kaffeeliebhabern, die ihren Kaffee intensiv und kräftig mögen, die dabei aber nicht mit einem bitteren Nachgeschmack kämpfen möchten. Diese Kaffeebohnen werden ihrem Preis mehr als gerecht, da sie in unserem Test sowohl vom Aroma her als auch von der Bekömmlichkeit für Körper und Geist überzeugen konnten. Ein vollmundiger Kaffee aus feinen Arabica Bohnen wird hier von einer perfekten Schicht Crema überzogen. Von uns gibt es für dieses Qualitätsprodukt fünf von fünf möglichen Punkten.

Similar Posts